Effizienzhaus Plus-Stadthaus von Luxhaus überzeugt mit viel Komfort auch auf kleinen Grundstücken

Ein modernes Plusenergiehaus im Bauhausstil trägt der Tendenz zum Einfamilienhaus auf kleinen Grundstücken in der Stadt Rechnung. (Foto: djd/LUXHAUS/F. Lopez)
Ein modernes Plusenergiehaus im Bauhausstil trägt der Tendenz zum Einfamilienhaus auf kleinen Grundstücken in der Stadt Rechnung. (Foto: djd/LUXHAUS/F. Lopez)

Kurze Wege zum Arbeitsplatz, zur Kinderbetreuung und zu Kultur- und Freizeitangeboten: Die gute Infrastruktur führt dazu, dass immer mehr Menschen in der Stadt statt auf dem Land leben wollen. Da das eigene Einfamilienhaus auf der Wunschliste der Deutschen aber immer noch weit oben steht und Baugrund in der Stadt kostbar ist, wurde in den vergangenen Jahren das sogenannte Stadthaus immer beliebter, das sich auch auf kleineren Grundstücken verwirklichen lässt.

Ein modernes Lichtkonzept mit direkter und indirekter Beleuchtung bringt das Stadthaus in der Dämmerung effektvoll zur Geltung. (Foto: djd/LUXHAUS/F. Lopez)
Ein modernes Lichtkonzept mit direkter und indirekter Beleuchtung bringt das Stadthaus in der Dämmerung effektvoll zur Geltung. (Foto: djd/LUXHAUS/F. Lopez)

Intelligente Raumaufteilung

Hohe Ansprüche an das Raumgefühl, die Wohnqualität und an eine ausgefeilte Technik lassen sich heute unabhängig von Quadratmeterzahlen erfüllen. Das zeigt beispielsweise Luxhaus, der Anbieter maßgeschneiderter Wohlfühlhäuser aus Holz, mit seinem neuen Musterhaus in Poing bei München. Das Plusenergiehaus „Luxhaus | fine“. Im Bauhausstil steht für anspruchsvolle Architektur, eine optimale Raumnutzung sowie eine zukunftsweisende, effiziente Technik. Das moderne Flachdachhaus erstreckt sich über zwei Geschosse auf einer Wohnnutzfläche von 113 Quadratmetern. Die auf die täglichen Bedürfnisse abgestimmten Einbaumöbel wurden speziell für dieses Haus entwickelt und bieten unsichtbaren Stauraum – egal ob im Ankleidezimmer und Bad, unter der Treppe mit der Faltwerkoptik oder im Multifunktionskubus mit eingebautem Arbeitsplatz im Wohn-Ess-Bereich.

Modernste Technik wird übersichtlich und leicht zentral über ein Tablet oder Smartphone gesteuert. (Foto: djd/LUXHAUS/F. Lopez)
Modernste Technik wird übersichtlich und leicht zentral über ein Tablet oder Smartphone gesteuert. (Foto: djd/LUXHAUS/F. Lopez)

Effiziente Haustechnik

Neben natürlichem Tageslicht kommt die außergewöhnliche Lichttechnik zur Geltung, die mittels Sprachsteuerung Architektur, Möbel und Räume in Szene setzt. Intelligente Vernetzung und Effizienz prägen die Haustechnik des Plusenergiehauses. Die automatisierte Beleuchtung, Verschattung und Einzelraumregelung basiert auf einem BUS-System. Außer per Sprache können sämtliche Funktionen auch über ein Tablet oder Smartphone gesteuert werden. Die benötigte Energie liefert eine Photovoltaikanlage mit Stromspeicher. Das Herzstück der umfangreichen Haustechnik ist ein Schrank, der nur eine Grundfläche von 2,37 Quadratmetern benötigt und noch Raum für eine Waschmaschine, den Stromspeicher und die Lüftungsanlage bietet.

Über Markus Burgdorf 24 Artikel

Markus Burgdorf hat nach journalistischer Ausbildung 15 Jahre die Öffentlichkeitsarbeit großer Unternehmen geleitet. Seit 2004 ist er als Berater für Kommunikation selbstständig. Mit der Avandy GmbH hilft er Unternehmen in der Onlinekommunikation, bei Social-Media und im Krisenmanagement. Seit 13 Jahren berät er ein führendes Hausbauunternehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen