Das ererbte Haus bringt auch Pflichten mit. (Foto: Burgdorf)
Förderung

Energieeffiziente Sanierung auch bei geerbten Häusern Pflicht

Wer ein Haus erbt, hat bei der energetischen Sanierung dieselben Pflichten wie ein Hauskäufer: Entsprechend sind auch beim geerbten Haus die oberste Geschossdecke zu dämmen und die Heizungsrohre zu isolieren. Wurde der Heizkessel vor 1978 eingebaut, muss dieser ausgetauscht werden. Wir zeigen, was bei einem geerbten Haus energetisch zu beachten ist. […]

Kein Bild
Nachrichten

Sanierungsbranche fordert Impulse für Energiewende im Gebäudesektor

Das Inkrafttreten der neuen Energieeinsparverordnung (EnEV) wird sich weiter verzögern. Der Bundesrat hat den novellierten EnEV-Entwurf am 5. Juli in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause nicht beschlossen. Die von der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) initiierte Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea) fordert eine rasche Verabschiedung des Regelwerks. […]

Kein Bild
Förderung

Neue Experten-Anforderungen für das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren – Baubegleitung“

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) baut die Qualitätssicherung für die Förderprogramme „Energetisches Bauen und Sanieren“ aus. Seit dem 1. Juni 2013 müssen Experten, die eine geförderte Baubegleitung anbieten, höhere Qualifikationsanforderungen erfüllen.Auftraggeber sollten überprüfen, ob die Experten, die ihnen für Sanierung und Modernisierung zur Seite stehen, auch in der Expertenliste eingetragen sind. […]